Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kochen:allgaeuer_kaesespaetzle_mit_zwiebeln

Allgäuer Käsespätzle mit Zwiebeln

leckere Spätzle, einfach und schnell

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 g Mehl
  • 5 Ei(er)
  • ½ TL Salz
  • n. B. Wasser, kaltes
  • 2 Zwiebel(n)
  • etwas Butter
  • 200 g Käse, gerieben
  • n. B. Wasser (Salzwasser)
  • evtl. Schnittlauch
  • evtl. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier, das Salz und das Wasser mit einem Holzlöffel unterrühren. Den Teig solange rühren, bis er Blasen wirft. Vielleicht ist eine Zugabe von kaltem Wasser nötig. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Anschließend in der Butter hellbraun rösten. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Spätzleteig durch eine Nudelpresse in das Wasser drücken (eine etwas klebrige Angelegenheit!). Immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren. Kommen die Spätzle an die Wasseroberfläche, sind sie fertig. Mit einem Schaumlöffel die erste Portion in eine vorgewärmte Schüssel geben. Bevor es in den Ofen zum Warmhalten geht, etwas von dem geriebenen Käse darüber streuen. Das Ganze wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Zum Schluss die Zwiebeln und etwas Schnittlauch darüber streuen. Nach Belieben auch Salz und Pfeffer. Dazu schmeckt grüner Salat immer gut. Kann aber auch gut als Beilage serviert werden.

  • Zubereitungszeit: 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
kochen/allgaeuer_kaesespaetzle_mit_zwiebeln.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/25 15:03 von ewusch

Seiten-Werkzeuge