Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

kochen:ente_in_wein [2019/01/09 17:50] (aktuell)
ewusch angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Ente in Wein ======
  
 +===== Zutaten: =====
 +
 +  * 1 deutsche Markenente
 +  * Salz
 +  * schwarzer Pfeffer
 +  * 500 g kleine, feste Champignons
 +  * 100 g durchwachsener Räucherspeck
 +  * 300 g Schalotten
 +  * 3 EL Öl
 +  * 2 Knoblauchzehen
 +  * 3 EL Mehl
 +  * 1/2 l Rot- oder Weißwein
 +  * 2 Lorbeerblätter
 +  * 4 Zweige Thymian
 +  * Thymian zum Garnieren
 +  * 1/2 unbehandelte Zitrone
 +
 +
 +===== Zubereitung:​ =====
 +
 +  - Die Ente waschen und in 8 oder 10 Teile zerlegen, dabei häuten und das Fett großzügig herausschneiden. ​
 +  - Die Teile rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Champignons putzen, den Speck klein würfeln, die Schalotten schälen und zerteilen. ​
 +  - Speck und Schalotten mit 2 EL Öl in einen sehr breiten Schmortopf oder Bräter geben. ​
 +  - Bei mittlerer Hitze den Speck auslassen und die Schalotten goldbraun braten. ​
 +  - Den Knoblauch schälen und dazupressen. Dann die Schalottenmischung mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen, das Fett im Topf zurücklassen. ​
 +  - Die Champignons in dem Fett unter Rühren goldbraun braten, ebenfalls herausnehmen.
 +  - Noch 1 EL Öl in dem Topf erhitzen, die Ententeile darin nach und nach rundherum anbraten. ​
 +  - Das Mehl darüberstäuben und anschwitzen,​ nach und nach den Wein unterrühren. ​
 +  - Schalottenmischung,​ Lorbeer und Thymian hineingeben,​ bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 40 Minuten köcheln.
 +  - Dann die Champignons einrühren, alles bei starker Hitze offen noch etwa 10 Minuten köcheln lassen. ​
 +  - Mit abgeriebener Zitronenschale,​ Zitronensaft,​ Salz und Pfeffer abschmecken,​ mit Thymian garniert servieren.
 +
 +Beilage: frisches Weißbrot oder Bauernbrot
 +
 +{{tag>​Rustikal Ente}}
  • kochen/ente_in_wein.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/09 17:50
  • von ewusch