Gefüllte Pute

  • 1 kleine Pute (ca. 3 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Boskop-Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 5 EL Butterschmalz
  • 100 g Cranberries
  • 1 TL getr. Salbei
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 250 ml Hühnerbrühe
  1. Pute abbrausen, trocken tupfen, innen, außen würzen.
  2. Äpfel schälen, entkernen, hacken. Zwiebeln abziehen, 2 davon würfeln, die 3. in Ringe teilen.
  3. Äpfel und Zwiebelringe in 2 EL Butterschmalz andünsten.
  4. Cranberries, Salbei, Sirup unterziehen. Pute damit füllen, verschließen.
  5. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  6. Suppengrün putzen, abbrausen, würfeln. ln 1 EL Fett mit geh.Zwiebeln anbraten.
  7. Mit Pute in die Fettpfanne geben, mit übrigem heißen Fett bestreichen, 15 Min. braten.
  8. Temperatur auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) verringern, Pute 3 Std. garen, dabei die Brühe angießen.
  • kochen/gefuellte_pute.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/03 17:28
  • von ewusch