Gnocchi-Pfanne mit Medaillons

  • 500 g frische Gnocchi
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Schweinefilet
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Pfifferlinge
  • 1 rote Paprika
  • 4 Zweige Salbei
  • 5 EL „Miracel Whip“
  1. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft 130) vorheizen. Gnocchi in reichlich Salzwasser nach der Packungsanweisung garen. Das Schweinefilet kurz kalt abbrausen, mit Küchenpapier abtupfen und in 8 Medaillons schneiden. In 1 EL heißem Öl von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten, dann im Backofen in ca. 10 Min. langsam gar ziehen lassen.
  2. Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Pilze mit einer Bürste säubern. Paprika vorbereiten und in Rauten schneiden. Salbei abbrausen, abtupfen und evtl. hacken. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelspalten und Pilze darin bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Dann die Paprikastücke zufügen und weitere 5 Min. braten.
  3. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und mit Salbei und „Miracel Whip“ unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Medaillons anrichten.
  • kochen/gnocchi-pfanne_mit_medaillons.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/02/25 16:58
  • von ewusch