Hähnchenbrust mit Gemüse-Bulgur

  • 250 g Bulgur
  • 550 ml Brühe
  • 4 Hähnchenfilets (a 150 g)
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Gurke
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Zitronensaft
  1. Bulger in die kochende Brühe geben und bei geringer Hitze zugedeckt ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen, salzen und mit Kreuzkümmel wie Cayennepfeffer einreiben. Im heißen Öl 12-16 Minuten unter gelegentlichem Wenden braten.
  2. Gurke schälen, längs halbieren der vierteln, evtl. mit einem Teelöffel entkernen und würfeln. Tomaten abbrausen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Petersilie abbrausen, abtupfen, Blättchen von den Zweigen zupfen und hacken.
  3. Gurke, Tomaten und Petersilie unter den Bulger heben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Lauwarm zu der gebratenen Hähnchenbrust servieren und nach Wunsch mit Kräutern und roten Zwiebeln garnieren.
  • Zubereitung: 30 Minuten
  • Garen: 25 Minuten
  • Pro Person ca. 440 kcal, Eiweiß: 42 g, Fett; 8 g, Kohlenhydrate: 48 g
  • kochen/haehnchenbrust_mit_gemuese-bulgur.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/02 21:44
  • von ewusch