• 150 g Hagebuttenmus,
  • 6 Eigelb,
  • 30 g Zucker,
  • 4 Esslöffel Apfelsaft,
  • 250 ml Schlagsahne

Eigelb mit Zucker schaumig rühren, dann das Hagebuttenmus und den Apfelsaft zugeben und alles zu einer cremigen Masse rühren. Die steif geschlagene Schlagsahne unterheben, eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und dann die Creme einfüllen. Für mindestens vier Stunden in die Tiefkühltruhe stellen. Dann das Parfait aus der Form stürzen, die Folie abziehen und diesen Nachtisch auf einzelne Portionsschalen verteilen.

  • Quelle: Michael Branik
  • kochen/hagebutten-parfait.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/02 21:22
  • von ewusch