Italienischer Nudelauflauf

  • 250 g weiße Bandnudeln
  • 250 g grüne Bandnudeln
  • 1 Zwiebel
  • 150 g geriebener Hartkäse
  • 2 Eier
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • 500 g geschälte Tomaten
  • Pfeffer
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Paprikapulver, süß
  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen. Währenddessen die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in der Pafnne erhitzen und die Zwiebeln darin leicht anbraten. Die Tomaten zu den Zwiebeln geben, verrühren und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver abschmecken.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Auflaufform mit Öl auspinseln.
  4. Die abgegoßenen Nudeln zu einem Drittel in die Form geben, darüber die Hälfte der Tomatensoße und dann ein Drittel des Käse darübergeben.
  5. Dann wieder ein Drittel Nudeln, die restliche Tomatensoße und ein Drittel des Käse darüber.
  6. Zum Schluß die restlichen Nudeln in die Auflaufform geben.
  7. Die Eier mit der Sahne und 1/2 TL Salz in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Dann das Eier-Sahne-Gemisch über den Nudelauflauf gießen und den restlichen Käse darüberstreuen.
  8. Nun den Nudelauflauf auf der mittleren Schiene des Backofens ca 1 h backen, bis er knusprig braun ist
  • kochen/italienischer_nudelauflauf.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/03 16:05
  • von ewusch