Lachs-Guacamole-Bagels

(für 4 Personen)

  • 1 reife Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 Stücke Lachsfilet
  • 4 Salatblätter
  • 2 Mohnbagels
  • 2 Sesambagels
  1. Die Avocado waagerecht halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen und in einen hohen Rührbecher geben. Die Knoblauchzehen abziehen und eine Zehe fein hacken. Die Peperoni abbrausen, entkernen und die Schote in feine Ringe schneiden. Alles mit dem Schneidstab des Handrührgerätes oder im Mixer pürieren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Lachs abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und im heißen Öl von beiden Seiten je ca. 3 Min. knusprig braten, mit dem restlichen
  3. durchgepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Salat waschen und trocken schleudern oder abtupfen. Die Bagels aufschneiden, die untere Hälfte mit der
  4. Guacamole bestreichen, Salat und Lachsstücke darauflegen, die Oberseiten aufsetzen und servieren.
  • kochen/lachs-guacamole-bagels.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/02/26 17:42
  • von ewusch