Löwenzahn - Eintopf

  • 1000 g Kartoffeln, am besten mehligkochend
  • 250 g Löwenzahn, ersatzweise Endiviensalat
  • 180 g geräucherter, durchwachsener Speck
  • 1 TL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Mehl
  • 3/4 Liter Brühe, Wasser oder Milch, Kartoffelwasser kann mit verwendet werden
  • 1/2 EL Essig-Essenz
  • Salz, Pfeffer
  • Sahne
  1. Kartoffeln schälen und kochen. Löwenzahn säubern, waschen, klein schneiden und gut abtropfen lassen.
  2. Für die Soße beliebige Menge Speck würfeln und unter Zugabe von Butter in einem Kessel bei geringer Hitze auslassen. Nach Bildung von genügend Fett die klein geschnittenen Zwiebeln dazu geben und dünsten bis sie hellbraun sind. Anschließend das Mehl einrühren und anbräunen. Das ganze unterrühren und Zugabe von Flüssigkeit aufkochen und ca. 10 min. ziehen lassen.
  3. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Essig nach Geschmack würzen und zum Verfeinern noch etwas süße Sahne einrühren. Nach Beendigung der Kochzeit Kartoffeln abgießen, die Specksoße darüber geben und die Masse stampfen.
  4. Zum Schluss den Löwenzahn unterrühren und kurz erhitzen.

Dazu schmecken Spiegeleier.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

  • kochen/loewenzahn_-_eintopf.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/02/27 16:35
  • von ewusch