Muscheln aus dem Wok

  • 500 g Muscheln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Ingwer - Püree
  • 1 Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 2 TL Koriander
  • 2 TL rote Chili - Paste
  • ½ TL Kurkuma
  • 100 ml Wein, weiß
  • 250 ml Fischfond
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  1. Die Muscheln säubern, die Zwiebel in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden, die Tomaten in klein würfeln.
  2. Im Wok das Öl erhitzen, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Sobald alles Farbe nimmt, mit dem Wein ablöschen. Die Tomaten, den Koriander, Kurkuma und die Chilipaste dazugeben und ein paar Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Die Brühe einrühren, aufkochen lassen, Hitze etwas reduzieren, die Muscheln dazugeben. 5-10 Minuten zugedeckt kochen lassen.
  3. Die Muscheln nun mit einem Sieblöffel aus dem Sud holen, nicht geöffnete wegwerfen, von den anderen die Schalenhälfte ohne das Fleisch entfernen (dazu Handschuhe nehmen, weil heiß). Den Sud ggf. mit etwas Pfeffer abschmecken. Die Muscheln auf den Tellern verteilen und die Sauce darüber geben.

Dazu passt Weißbrot und ein guter Wein.

  • kochen/muscheln_aus_dem_wok.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/02/27 17:30
  • von ewusch